Kaffee wird teuer!

Vielleicht ist es Ihnen schon aufgefallen - führende Kaffeeproduzenten wie Tchibo haben die Preise für Ihre Produkte deutlich erhöht. 500 g Kaffee werden mittlerweile 20 - 30 Cent teurer als noch im Jahr 2014 angeboten. Ursache hierfür ist der Kursverfall des Euro gegenüber dem Dollar und der damit verbundenen Tatsache, dass Rohkaffee für den Import teurer geworden ist.

Von November 2014 - Februar 2015 hat der Euro gegenüber dem Dollar mehr als 10 % an Wert verloren. Mittlerweile ist ein Euro nur noch 1,08 Dollar wert (Stand: 17.04.2015) - und die Parität ist nicht ausgeschlossen für die Zukunft.

Von dieser Kursschwankung ist nicht nur Kaffee betroffen, sondern alle Importwaren, die in Dollar bezahlt werden müssen. Der Deutsche Kunde merkt nur bedingt, dass auch Rohöl billiger geworden ist - der Wechselkurs hebt dies wieder auf. Neben Tchibo haben auch andere Kaffeehersteller ihre Preise angepasst. Aldi Nord bietet seinen Spitzenkaffee nun nicht mehr für 3,99 Euro, sondern für 4,29 Euro an und reagiert ebenfalls den Markt.

Auch wir von Bosque Lya Germany mussten reagieren und haben Anfang des Jahres, bedingt durch aber auch andere Faktoren, wie der Ernteausfall in Brasilien und der gestiegenen Nachfrage, unsere Preise für den Gourmet Kaffee und Espresso Don Eduardo leicht anpassen müssen. Für unseren exklusiven Gourmet Kaffee und Espresso Bosque Lya sind für glücklich darüber, den Preis halten zu können.

Tipp: Im Moment ist unser Gourmet Kaffee Bosque Lya in der goldenen und dunklen Röstung reduziert! 8,99 € anstatt 10,99 €. Nur für kurze Zeit, schlagen Sie zu.

Gourmet Kaffee Bosque Lya bestellen

Quelle

Tags: Kaffee, Bohnen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.